Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Rehabilitationsklinik für orthopädische und rheumatische Erkrankungen

Therapieformen


          


Der Schwerpunkt der Behandlung in der Markgräflerland-Klinik liegt bei den aktiven Therapien: Krankengymnastik, Bewegungstherapie, medizinisches Muskelaufbautraining und Rückenschule. Durch geeignete passive physikalische Maßnahmen wird deren Wirkung verstärkt. Von ärztlicher Seite werden diese Behandlungsmethoden ergänzt durch indikationsbezogene Maßnahmen wie Akupunktur, Chiro-, Neuraltherapie und Muskelentspannung (Technik nach Jakobson). Auf eine tägliche, regelmäßige Therapiefrequenz mit den im stationären Heilverfahren nötigen und möglichen Entspannungspausen wird sehr großen Wert gelegt.

Im Einzelnen stehen folgende Therapieangebote zur Verfügung:



Krankengymnastik

     

Die Krankengymnastik findet im Trockenen und im Bewegungsbad statt und dient vor allem der gezielten Behebung funktioneller Störungen und muskulärer Dysbalancen im Bereich des Bewegungsapparates. Je nach Indikation wird die Krankengymnastik als Einzel- oder Gruppentherapie durchgeführt. Die Behandlungsgruppen haben eine Größe von 4 - 8 Patienten.

Folgende Gruppen werden angeboten:  Schulter-Arm-,  Becken-Bein- und Wirbelsäulengruppe in zwei unterschiedlichen Leistungsstufen.

Behandelt wird nach folgenden Methoden: 

  • Manuelle Therapie
  • Neurophysiologische Techniken
  • Bobath
  • PNF
  • Osteopatische Techniken
    - Craniosacrale
    - Viszerale
    - Analytische Physiotherapie nach Sohier
  • Behandlung Funktionskrankheiten nach Dr. Brugger
  • Funktionelle Bewegungslehre nach Klein-Vogelbach
  • Mc Kenzie Therapie
  • Myofasziale Triggerpunkt-Therapie
  • Sportphysiotherapie

Rückenschule

Sie umfasst vier Übungsstunden mit einem theoretischen und praktischen Teil. Die Durchführung unterliegt geschulten Krankengymnasten/innen oder Dipl.-Sportlehrern/innen. Unter ärztlicher Leitung wird das Erlernte in den Arztvorträgen repetiert.

Gehschule

  • Geh- und Prothesengebrauchsschule
  • Gehbarren
  • Laufband
  • Terraintraining

Balneophysikalische Therapie  


Massagen

  • Klassische Massage
  • Akupunktmassage
  • Periostmassage
  • Bindegewebsmassage
  • Lymphdrainage
  • Fußreflexzonenmassage
  • Unterwasserdruckstrahlmassage

Elektrotherapie

  • Interferenzstrom
  • Niederfrequenzstrom
  • Ultraschall
  • Jontophorese
  • Diatron
  • Elektrogalvanische Bäder
  • TNS

Medizinische Bäder und Güsse

  • Thermalbewegungsbäder
  • Sprudel- und Kohlensäurebäder
  • Wechselbäder
  • Blitzguß
  • Kneippguss
  • Dampfdusche
  • Wassertreten 

Wärme- und Kältetherapie

  • Wärmepackungen
  • Rotlicht
  • heiße Rolle
  • Kaltluft- und Eisapplikationen    

  
Sporttherapie
  
  

Med. Trainingstherapie

Wir verfügen über zahlreiche Geräte zum apparativ gestützten Muskeltraining, wie zum Beispiel über Fuß- und Handkurbelergometer, Rudergerät, Treppensteigegerät (Stepper), Laufband, Zugapparate und viele weitere Trainingsgeräte. Auch ein isokinetisches Test- und Trainingssystem (Cybex Norm) gehört zu unserer Ausstattung.

Gezieltes Ergometertraining nach Belastungsstufen, Nordic Walking (2 Leistungsguppen und eine Gruppe für Patienten nach Wirbelsäulenoperation) gehören zum Standardangebot.  

  
Ergotherapie
        
 

Übungen nach Prof. Perfetti (Schulung der sensorischen und kognitiven Fähigkeiten).  

  
Medikamentöse Therapie
  

  • Schmerztherapie
  • Neuraltherapie
  • Gelenkpunktion
  • Gelenkinfiltration  

  
Ernährungsberatung
  
     

  • Vorträge
  • Schulung über gesunde Ernährung
  • Diätberatung
  • Überwachung von Stoffwechselparametern
  • Schulung am Bufet
  • Lehrküche

  
Sozialberatung
  
  

  • Beratung zur beruflichen Rehabilitation
  • Auskünfte in sozialrechtlichen Fragen
  • Sicherung der Nachsorge  

  
Psychologische Beratung
  
  

  • psychologische Einzelgespräche
  • therapeutische Interventionen: systemisch und persönlichkeitsorientierte Interventionen
  • Angehörigen- bzw. Familiengespräche

  
Patientenschulungen
  
  

  • Wirbelsäulenvortrag
  • Vortrag über Gelenkerkrankungen
  • Vortrag über Schultererkrankungen
  • Herz-Kreislaufvortrag
  • Ernährungsvortrag
  • Vortrag für unsere Patienten mit Kunstgelenken
  • Vortrag über Krankheits-und Stressbewältigung
  • Rückenschule
  • Seminare im Rahmen der Gesundheitsbildung

  
Sonstige Therapieangebote
  
  

  • Gesundheitstraining mit Einzelgesprächen durch Ärzte und Psychologen/innen
nach oben